Edelmetallanlage

Unser Schwerpunkt liegt im Anlagebereich. Wir bieten speziell konzipierte „Sparpläne“ und natürlich auch „Einmalanlagen“.

Wenn Sie regelmäßig einen Betrag in Edelmetalle „sparen“ wollen sind Sie bei uns richtig.

Unsere Edelmetallsparpläne sind flexibel und schon ab 10,- Euro im Monat kann ein Gold-, Edelmetall- oder Edelsteinkonto eröffnet werden.

Und so geht es in gleichmäßigen Schritten beispielsweise zum Goldvermögen:

  • Zuerst entscheiden Sie, welches Edelmetall sie kaufen möchten. Oder soll es vielleicht doch ein Edelsteinkonto werden? Wählen Sie zwischen: Smaragden, Rubinen, Saphiren und Diamanten.
  • Jetzt sollten Sie die monatliche Sparrate ab 10,- Euro festlegen.
  • Die Sparrate kann jederzeit geändert oder ausgesetzt werden.
  • Es besteht kein Sparzwang und esgibt keine vorgeschriebenen Laufzeiten
  • Ihr Edelmetall beziehungsweise die Edelsteine können jederzeit verkauft werden.
  • Sie können den aktuellen Bestand Ihres Edelmetall- oder Edelsteinkontos 24 Stunden am Tag online abrufen. So haben Sie Ihre Werte immer im Blick.

Aus gutem Grund eine Einmalanlage in Gold?

  • Ein wichtiger Aspekt für eine Einmalanlage in Gold zum Beispiel ist der Umstand, dass Goldbarren und Anlagemünzen von der Mehrwertsteuer bzw. der Umsatzsteuer befreit sind. Zudem ist der Gewinn aus dem Verkauf bereits nach einem Jahr Haltedauer zu 100 Prozent steuerfrei.
  • Seit über 5000 Jahren schützt Gold als sicherer Sachwert die Kaufkraft. Es trotze Inflationen, Währungsschwankungen und all den Einflüssen der Geldpolitik.
  • Gold lässt sich in jede beliebige Währung tauschen und ist somit ein sehr flexibler Sachwert. Man kann es also immer schnell zu Bargeld machen, wenn es sein muss.
  • Darüber hinaus kann man sein Gold jederzeit übertragen oder physisch diskret weitergeben. Das gilt auch fürs Vererben, der Werterhalt für die Nachkommen ist gesichert.
  • Bei der OPHIRA Handelshaus GmbH können Sie bereits ab 10.000,- Euro eine Einmalanlage zeichnen und erhalten durch „Strategie Plus“ zusätzlich Zinsen auf die Einzahlung.

Strategie Plus – so wird die Einmalanlage besonders rentabel:
„Gerade die ‚Zinsen‘ beim Strategie Plus machen diese Anlage so besonders und rentabel“, erklärt der Geschäftsführer Alexander Filkorn. „Ganz ähnlich wie beim Bäcker, der den 10. Cappuccino nicht berechnet, zahlen wir unseren Kunden monatlich bis zu 0,6% auf den von ihnen bezahlten Kaufpreis aus unserem Handelsgewinn aus.“
Das ist natürlich keine Garantieverzinsung, aber seit der Auflage des Produktes im März 2012 wurden die 7,2% „Jahreszins“ an alle Strategie-Plus-Kunden immer ausgezahlt.